Mittwoch, 24. September 2014

Mögen und Nichtmögen



Was das Einhorn in mir mag

Hochzeiten. Rosamunde Pilcher. Liebesgeständnisse. Liebesfilme. Cecelia Ahern. Sonnenschein. Sissi. Kerzenschein. Erdbeeren. Süssigkeiten. Rosen. Plüschtiere. Disney. Katy Perry. Schöne Kleider. Jane Austen. Farben. Flechtfrisuren. Happy Ends. Sternenhimmel. Deutsche  Popmusik. Klatschheftchen. Sophie Kinsella. Bridget Jones. Flauschige Hunde. Flauschige Katzen. Eigentlich alles was Fell hat und man knuddeln kann. Tim und Struppi. Pokémon. Barbies. Sonnenschein. James Blunt. Francine Jordi. Spaziergänge. Cola. Lachen. Singen. Elfen. Bilderbücher. Kussszenen. Shakespeare. Winnetou – Filme. Märchen. Lucky Luke. Weihnachten. Regenbögen.

Was der Skorpion in mir mag

Sarkasmus. Spott. Ironie. Augenverdrehen. Streiten. Diskutieren. Provozieren. Das Gegenteil sagen.  Böse Witze. Schwarzen Humor. Friedhöfe. Evanescence. Benjamin Lacombe. Satire. Within Temptation. Schwarze Romantik.. Ich gegen Osborne. Eisblume. Wölfe. Nebel. Herbst. Batman. Das Phantom der Oper. Victoria Frances. Der Bestatter. Bittersüsse Liebesgeschichten. Edgar Wallace. Hexen. Gänsehaut. Schwarze Katzen. Nightwish. Mittelalter. Alte Sagen. Abenteuerromane. Elisabeth – das Musical. Unerwartete Wendungen. Severus Snape. Raben.  

Was keiner der beiden mag

Eitelkeit. Überheblichkeit. Dass ich manchmal am letzteren Charakterfehler leide. Falschheit. SVP. Engstirnigkeit. Verbohrtheit. Rassismus. Spinnen. Christoph Blocher. Homophobie. Sätze wie: Das darfst du nicht. Das kannst du nicht. Das sollst du nicht. Wegsehen. Mobbing. Wenn ein gutes Buch endet. Kalte Duschen. Lügner. Humorlosigkeit. Grosse Menschenmengen. Wenn man auf Menschen eintritt, die schon am Boden liegen. Fahrrad fahren. Schlittschuhlaufen. Hitze. Klettern. Schulsport. Literaturclub. Wagner. Wenn junge, begabte Menschen sich das Hirn wegsaufen oder sich mit Drogen vollpumpen.    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen